Service Wissenswertes zum Thema Coronavirus
Service

Besuchsverbot mit Ausnahmeregelungen

Stand 25.11.2021

Aufgrund des aktuell dynamischen Infektionsgeschehens sehen wir zum Schutz unserer Patientinnen und Patienten sowie aller Mitarbeitenden gezwungen, Angehörigenbesuche zu untersagen.

Im Rahmen des generellen Besuchsverbotes zur Prävention einer Coronavirus-Verbreitung durch Besucher gibt es für folgende Patient*innen und Bereiche Ausnahmen:

  • absehbar sterbende Patient*innen
  • Pädiatrie (unbegleitete Patienten*innen)
  • Kinder-und Jugendpsychiatrie

Für alle Besucher*innen gelten folgende Regeln:

Bitte bringen Sie diesen Besucherfragebogen bereits ausgefüllt mit und melden Sie sich beim Pflegestützpunkt auf der Station. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir die Kontaktdaten unserer Besucher*innen datenschutzkonform erfassen und fristgemäß aufbewahren müssen.

Bei Eintreffen im Klinikum erfolgt eine Anmeldung auf der jeweiligen Station. Hier müssen alle Besucher den Fragenkatalog bezüglich Coronavirus-Kontakt/-Symptomen auszufüllen. Bei Bestehen von Symptomen, bzw. „Ja“- Antwort auf eine der dort gestellten Fragen ist ein Besuch nicht möglich. Ein Ausfüllen ist tagesaktuell notwendig.

Besucher*innen bieten wir täglich zwischen 13:00 und 14:00 Uhr eine Testmöglichkeit (nur Antigen-Schnelltest) im Haus N (Zentrale Teststrecke) an. Dieses Angebot gilt ausschließlich für Besucher*innen unserer Patient*innen. Ein Kontrollabgleich erfolgt.

Eine Übersicht über Testmöglichkeiten finden Sie hier:

Ärzte-Finder