Sektion
Psychosomatik
Wir kümmern uns mit Leib und Seele um Patienten mit körperlichen Krankheiten und Beschwerden,
bei denen das Seelische eine große Rolle spielt.
Sektion
Psychosomatik
Schwierigkeiten bei der Krankheitsbewältigung

Das Angebot richtet sich an Patienten, die unter Angst vor dem Fortschreiten der Erkrankung (Progressionsangst) bis hin zu Belastungsstörungen und Depressionen leiden, unter anderem bei:

  • Asthma bronchiale
  • Autoimmunerkrankungen
  • Chronische Darm-Erkrankungen (Colitis ulcerosa, Morbus Crohn)
  • Diabetes mellitus
  • Koronare Herzerkrankung
  • Krebs
  • Migräne und anderen Kopfschmerzen
  • Multiple Sklerose und andere neurologische Erkrankungen
  • Schmerzen der Gelenke (Rheumatoide Arthritis)
Funktionelle, somatoforme und stressbedingte Störungen

Hierbei handelt es sich um Erkrankungen, die sich nicht ausreichend durch medizinische Befunde erklären lassen. Häufig brachten somatisch-medizinische Untersuchungen und Behandlungen nicht den gewünschten Erfolg, wie z.B. bei:

  • Anpassungsstörungen
  • Bewegungsstörungen
  • Chronisch aktivierte Distress-Syndrome („Burnout“)
  • Fibromyalgie
  • Herzangstneurosen
  • Hyperventilation, Panikstörung
  • Reizdarm, Reizmagen, Reizblase
  • Schlafstörungen
  • Schmerzstörungen
  • Schwindel
  • Tinnitus
Essstörungen
  • Anorexie
  • Bulimie
Persönlichkeitsstörungen
  • Ich-strukturelle Störungen
Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Traumafolgestörungen
  • Veränderungen der Persönlichkeit nach Trauma
Ausstattung
  • Behindertengerecht
  • Telefon
  • Mehrbettzimmer
  • Fahrstuhl
  • Nichtraucher
  • Zweibettzimmer
  • Einbettzimmer

Ärzte-Finder