Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie Chefärztin: Dr. Stefanie Bienioschek, Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie

Publikationen

Ausgewählte Buchpublikationen
  • Fegert, J.M., & Kölch, M. (2013)
    Klinikmanual Kinder- und Jugendpsychiatrie und –psychotherapie; 2. Auflage
    Heidelberg: Springer
  • Spröber, N., Straub, J., Fegert, J.M., & Kölch, M. (2012)
    Depression im Jugendalter: MICHI - Manual für die Gruppentherapie.
    Weinheim: Beltz
  • Kölch, M., Ziegenhain, U., & Fegert, J.M. (2014)
    Kinder psychisch kranker Eltern: Herausforderungen für eine interdisziplinäre Kooperation in Betreuung und Versorgung (Studien und Praxishilfen zum Kinderschutz)
    Weinheim: Beltz Juventa
Artikel (peer reviewed)

2019

  • Schüller, A., Schroth, J., Bernheim, D., Dobler, V., Bienioschek, S., Fegert, J. M. & Kölch, M. (2019, April). ADOPT Institution – Wut, Reizbarkeit und Stimmungsschwankungen bei Kindern aus Heimeinrichtungen und Pflegefamilien. 36. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie, Mannheim, Deutschland
  • Nolkemper, D., Müller, S., Bienioschek, S., Wiggert, N., Mikusky, N., Koszewski, M., Fischer, C., Schmidt, S., Schroth, J., Fegert, J. M. & Kölch, M. (2019, April). Partizipation und Information in der Kinder- und Jugendpsychiatrie. 36. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie, Mannheim, Deutschland
  • Schroth, J., Nolkemper, D., Bienioschek, S. & Kölch, M. (2019, April). Eltern psychisch kranker Kinder: Belastungsfaktoren und Belastungsintensität. 36. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie, Mannheim, Deutschland
  • Nolkemper, D., Wiggert, N., Müller, S., Fegert, J. M. & Kölch, M. (2019). Partizipation und Informationspraxis in der Kinder- und Jugendpsychiatrie. Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie, 68(4), 271-285.
  • Kölch, M., Nolkemper, D., Ziegenhain, U. & Fegert, J. M. (2019). Prävention bei Kindern mit depressiven oder angsterkrankten Eltern. Nationale und internationale Ansätze und deren Altersspezifität. Der Nervenarzt,  90(3), 251-259.

2018

  • Nolkemper, D., Kölch, M. & Ziegenhain, U. (2018). Einfluss psychisch kranker und suchtkranker Eltern auf die kindliche Entwicklung. Kinderkrankenschwester, 37(11), 400-404.
  • Kölch, M., Nolkemper, D. & Ziegenhain, U. (2018). Literatur- und Datenbankrecherche zu Gesundheitsförderungs- und Präventionsansätzen bei Kindern aus psychisch belasteten Familien und Auswertung der vorliegenden Evidenz. Ergebnisbericht. Berlin: GKV Spitzenverband.

2017

  • Lüdtke, J., Boonmann, C., Dölitzsch, C., In-Albon, T., Jenkel, N., Kölch, M., Fegert, J. M., Schmeck, K. & Schmid, M. (2017). Komorbide Angststörungen bei Störungen des Sozialverhaltens. Ein Schutz- oder Risikofaktor? Kindheit und Entwicklung, 26(2), 100-109.
  • Sukale, T., Hertel, C., Möhler, E., Joas, J., Müller, M., Banaschewski, T., Schepker, R., Kölch, M., Fegert, J.M., Plener, P.L. (2017). Diagnostik und Ersteinschätzung bei minderjährigen Flüchtlingen. Der Nervenarzt, 88(1), 3-9.
  • Straub, J., Metzger, C.D., Plener, P.L., Koelch, M.G., Groen, G., Abler, B. (2017). Successful group psychotherapy of depression in adolescents normalizes fronto-limbic resting-state connectivity. Journal of Affective Disorders, 209, 135-139.
  • Kölch, M. & Nolkemper, D. (2017). Schulbesuch psychisch kranker Kinder. Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie, 66, 756-773.

Übersichtsarbeiten

  • Fegert, J.M., Harsch, D., Kölch, M. (2017). Poverty hits children first? – a child and adolescent psychiatry perspective on effects of the economic crisis. Die Psychiatrie, 14(2), 67-74.
  • Fegert, J.M., Kölch, M. (2017). Dazugehören! Bessere Teilhabe von Kindern und Jugendlichen sowie jungen Erwachsenen mit psychischen Störungen. Nervenheilkunde 36(3), 127-135.
  • Müller, S., Salgo, L., Kölch, M., Fegert, J.M. (2017). Zwangsmaßnahmen in der psychiatrischen Behandlung, Transition im Spannungsfeld von elterlicher Sorge und Selbstverantwortung des jungen Menschen. Psychotherapeut, 62, 3–11.
  • Rabe, S.C., Fegert, J.M., Krüger, U., Kölch, M. (2017). Zwangsmaßnahmen in der Kinder- und Jugendpsychiatrie. Eine systematische Literaturanalyse hinsichtlich Art, Häufigkeit und Dauer sowie der Risikofaktoren im internationalen Vergleich. Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie 66(1), 26-46.
  • Berthold, O., Clemens, V., Ahne, S., Witt, A., von Aster, M., von Moers, A., Plener, P.L., Kölch, M., Fegert, J.M.(2017). Kinderschutz im Rettungsdienst: Erkennen, Bewerten, Handeln. Notfall + Rettungsmedizin, https://doi.org/10.1007/s10049-017-0370-y.
  • Berthold, O., Clemens, V., Witt, A., von Moers, A., von Aster, M., Kölch, M., Plener, P.L., Fegert, JM (2017). Medizinische Kinderschutzhotline Beratung für medizinisches Personal, bundesweit, kostenlos, rund um die Uhr. Kinder-und Jugendmedizin, 6, 367-372.
  • Schepker, K., Kölch, M. (2017). Psychopharmaka in den 1950ern – Zur Verwissenschaftlichung einer Debatte. Zeitschrift für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, 45(5), 417-424.

2016

  • Straub, J., Metzger, C.D., Plener, P.L., Koelch, M.G., Groen, G., Abler, B. (2016). Successful group psychotherapy of depression in adolescents normalizes fronto-limbic resting-state connectivity. Journal of Affective Disorders, 209,135-139.
  • Dölitzsch, C., Kölch, M., Fegert, J.M., Schmeck, K., & Schmid. M. (2016). Ability of the Child Behavior Checklist-Dysregulation Profile and the Youth Self Report-Dysregulation Profile to identify serious psychopathology and association with correlated problems in high-risk children and adolescents. Journal of Affective Disorders, 205, 327-334.doi: 10.1016/j.jad.2016.08.010[dx.doi.org]
  • Hefti, S., Kölch, M., Di Gallo, A., Stierli, R., Roth, B., Schmid, M. (2016). Welche Faktoren beeinflussen, ob psychisch belastete Kinder mit einem psychisch kranken Elternteil Hilfen erhalten? Kindheit und Entwicklung, 25 (2), 89 – 99.
  • Dölitzsch, C., Schmid, M., Keller, F., Besier, T., Fegert, J.M., Schmeck, K., Kölch, M.(2016). Professional caregiver's knowledge of self-reported delinquency in an adolescent sample in Swiss youth welfare and juvenile justice institutions. International Journal of Law and Psychiatry. pii: S0160-2527(16)30039-5

Übersichtsarbeiten

  • Kölch, M., Plener, P.L. (2016). Pharmacotherapy in psychiatric disorders of children: current evidence and trends. Pharmacopsychiatry 49(6), 219-225.
  • Fegert, J.M., Plener, P.L., Kölch, M. (2016). Traumatisierung von Flüchtlingskindern – Häufigkeiten, Folgen und Interventionen, Recht der Jugend und des Bildungswesens. Zeitschrift für Schule, Berufsbildung und Jugenderziehung 63(4), 380-87.
  • Franke, C., Fegert J.M., Krüger, U., Kölch, M. (2016). Verordnungshäufigkeiten von Psychopharmaka bei Kindern und Jugendlichen mit psychischen Erkrankungen in Deutschland. Zeitschrift für Kinder- und Jugendpsychiatrie, 44(4), 259-74.
Kurzkontakt
Neuanmeldungen
Psychiatrische Institutsambulanz
(03391) 39-2909

Sekretariat
Iris Tismar
(03391) 39-2909
Ausstattung
  • Behindertengerecht
  • Telefon
  • Mehrbettzimmer
  • Fahrstuhl
  • Nichtraucher
  • Zweibettzimmer
  • Einbettzimmer

Ärzte-Finder>