Betriebsmedizinischer Dienst Unterstützung bei allen Fragen des Gesundheitsschutzes – Dafür steht der Betriebsmedizinische Dienst. Er erkennt die Ursachen arbeitsbedingter Erkrankungen und arbeitet daran, diesen vorzubeugen - für die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Betriebsmedizinischer Dienst

Leistungsangebot

  • Betriebsärztliche Betreuung der Betriebe
  • Beratung des Arbeitgebers, des Betriebsrates und der Beschäftigten zu Fragen des Arbeitsschutzes und der Unfallverhütung
  • Regelmäßige Durchführung von Begehungen zur Beurteilung von Arbeitsplätzen
  • Prävention und Analyse arbeitsbedingter Erkrankungen
  • Mitwirken bei der Eingliederung von Mitarbeitern nach Langzeiterkrankungen
  • Mitwirken beim Integrieren von Mitarbeitern mit gesundheitlichen Beschwerden/Einschränkungen
  • Arbeitsmedizinische Vorsorge nach der Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge (ArbMedVV) sowie andere Untersuchungen nach den im Arbeitsschutz geltenden Rechtsnormen
  • Spezialuntersuchungen z. B. Untersuchungen nach Röntgenverordnung und Strahlenschutzverordnung, FeV (Fahrerlaubnisverordnung), verkehrsmedizinische Untersuchungen nach VDV 714, z. B. Sicherungsposten, Sicherungsaufsicht
  • Einstellungs- und Eignungsuntersuchungen nach gültigen Tarifverträgen/Betriebsvereinbarungen
  • Untersuchungen der Mitarbeiter nach Nadelstichverletzungen oder Blutkontakten mit Gefahr einer Infektionsübertragung
  • Impfungen auf Grund eines erhöhten beruflichen Risikos (z. B. Hepatitis A/B, Kinderlähmung, FSME, Mumps, Masern, Röteln, Influenza)
Kurzkontakt
Betriebsmedizinischer Dienst
(03391) 39-1022