Veranstaltungsfinder

Veranstaltungen 2017

Dezember 2017
Wundmanagement und Verbandwechsel

Für ein erfolgreiches Wundmanagement ist eine sachgerechte Beurteilung der Wunde sowie die Anwendung der richtigen Versorgungstechniken und -materialien unverzichtbar. Diese Fortbildung vermittelt Ihnen hierfür die notwendigen Grundkenntnisse anhand theoretischer Grundlagen und praktischer Übungen.


Uhrzeit:
13.45 – 16.15 Uhr


Inhalte:

  • Wundarten
  • Phasen der Wundheilung
  • Wundauflagen und Wirkungsweise
  • hygienischer Verbandwechsel
  • aseptischer und septischer Verbandwechsel
  • Wunddokumentation
  • praktische Übungen

Veranstaltungsort:
MBN – Medizinische Bildungsakademie Neuruppin
Gildenhaller Allee 28a, 16816 Neuruppin


Zielgruppe:
Pflegende, Praxispersonal


Kosten:

  • 40,00 € pro Teilnehmer
  • für Mitarbeiter/innen der PRO Klinik Holding GmbH: 35,00 € pro Teilnehmer
  • Getränke und Snacks sind in den Fortbildungsgebühren enthalten.

Kontakt:
Herr Pagel
Telefon: (03391) 4002113
E-Mail: s.pagel@mbn-neuruppin.de

Wundmanagement und Verbandwechsel

Für ein erfolgreiches Wundmanagement ist eine sachgerechte Beurteilung der Wunde sowie die Anwendung der richtigen Versorgungstechniken und -materialien unverzichtbar. Diese Fortbildung vermittelt Ihnen hierfür die notwendigen Grundkenntnisse anhand theoretischer Grundlagen und praktischer Übungen.


Uhrzeit:
13.45 – 16.15 Uhr


Inhalte:

  • Wundarten
  • Phasen der Wundheilung
  • Wundauflagen und Wirkungsweise
  • hygienischer Verbandwechsel
  • aseptischer und septischer Verbandwechsel
  • Wunddokumentation
  • praktische Übungen

Veranstaltungsort:
MBN – Medizinische Bildungsakademie Neuruppin
Gildenhaller Allee 28a, 16816 Neuruppin


Zielgruppe:
Pflegende, Praxispersonal


Kosten:

  • 40,00 € pro Teilnehmer
  • für Mitarbeiter/innen der PRO Klinik Holding GmbH: 35,00 € pro Teilnehmer
  • Getränke und Snacks sind in den Fortbildungsgebühren enthalten.

Kontakt:
Herr Pagel
Telefon: (03391) 4002113
E-Mail: s.pagel@mbn-neuruppin.de

Einführung in die Basale Stimulation®

Die Basale Stimulation® in der Pflege ist ein körperorientiertes Konzept, das Menschen mit Mehrfachbehinderung und umfassendem Hilfebedarf, die Befriedigung der elementaren Grundbedürfnisse nach Wahrnehmung, Bewegung und Kommunikation ermöglicht. Diese Fortbildung vermittelt Ihnen wichtige Grundkenntnisse zum Konzept der Basalen Stimulation®, um sinnstiftende Beziehungen aufzubauen und zu erhalten, eingespielte Routinen/Pflegerituale zu hinterfragen und zeigt Möglichkeiten zur Integration der Basalen Stimulation® in den Pflege- und Betreuungsalltag auf.


Uhrzeit:
09.00 – 16.00 Uhr


Inhalte:

  • Einführung in die Basale Stimulation®
  • Anwendungsgebiete der Basalen Stimulation®
  • Integration in den Pflege- und Betreuungsalltag

Veranstaltungsort:
MBN – Medizinische Bildungsakademie Neuruppin
Gildenhaller Allee 28a, 16816 Neuruppin


Zielgruppe:
Pflege- und Betreuungskräfte


Kosten:

  • 90,00 € pro Teilnehmer
  • für Mitarbeiter/innen der PRO Klinik Holding GmbH: 75,00 € pro Teilnehmer
  • Getränke und Snacks sind in den Fortbildungsgebühren enthalten.

Kontakt:
Herr Pagel
Telefon: (03391) 4002113
E-Mail: s.pagel@mbn-neuruppin.de

Einführung in die Basale Stimulation®

Die Basale Stimulation® in der Pflege ist ein körperorientiertes Konzept, das Menschen mit Mehrfachbehinderung und umfassendem Hilfebedarf, die Befriedigung der elementaren Grundbedürfnisse nach Wahrnehmung, Bewegung und Kommunikation ermöglicht. Diese Fortbildung vermittelt Ihnen wichtige Grundkenntnisse zum Konzept der Basalen Stimulation®, um sinnstiftende Beziehungen aufzubauen und zu erhalten, eingespielte Routinen/Pflegerituale zu hinterfragen und zeigt Möglichkeiten zur Integration der Basalen Stimulation® in den Pflege- und Betreuungsalltag auf.


Uhrzeit:
09.00 – 16.00 Uhr


Inhalte:

  • Einführung in die Basale Stimulation®
  • Anwendungsgebiete der Basalen Stimulation®
  • Integration in den Pflege- und Betreuungsalltag

Veranstaltungsort:
MBN – Medizinische Bildungsakademie Neuruppin
Gildenhaller Allee 28a, 16816 Neuruppin


Zielgruppe:
Pflege- und Betreuungskräfte


Kosten:

  • 90,00 € pro Teilnehmer
  • für Mitarbeiter/innen der PRO Klinik Holding GmbH: 75,00 € pro Teilnehmer
  • Getränke und Snacks sind in den Fortbildungsgebühren enthalten.

Kontakt:
Herr Pagel
Telefon: (03391) 4002113
E-Mail: s.pagel@mbn-neuruppin.de

„O, du Fröhliche“ – Weihnachtskonzert

Traditionelles Weihnachtskonzert des Neuruppiner A-Cappella-Chors.


Beginn: 18.30 Uhr


Veranstaltungsort: Großer Festsaal


Der Eintritt ist frei. Spenden werden gern entgegen genommen.

Thoraxchirurgische Fortbildung

Uhrzeit:
13.30 Uhr


Referent:
Fernando Fragoso, Assistenzarzt, Klinik für Thoraxchirurgie


Thema:
„Wann lege ich wie welche Thoraxdrainage – Indikationen und Technik“


Seminarort:
Haus M, Konferenzraum, Dachgeschoss


Zielgruppe:
Ärzte, Pflege


Kontakt:
Klinik für Thoraxchirurgie
Chefarzt: Prof. Dr. Dr. Wolfgang Jungraithmayr
Ruppiner Kliniken, MHB
Tel.: (03391) 39-47410

Januar 2018
Thoraxchirurgische Fortbildung

Uhrzeit:
13.30 Uhr


Referentin:
PD Dr. Julika Schön, Chefärztin, Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin


Thema:
„Respiratorisches Versagen und Säure-Base-Haushalt aus intensivmedizinischer Sicht“


Seminarort:
Haus M, Konferenzraum, Dachgeschoss


Zielgruppe:
Ärzte, Pflege


Kontakt:
Klinik für Thoraxchirurgie
Chefarzt: Prof. Dr. Dr. Wolfgang Jungraithmayr
Ruppiner Kliniken, MHB
Tel.: (03391) 39-47410

Thoraxchirurgische Fortbildung

Uhrzeit:
13.30 Uhr


Referent:
Prof. Dr. Stephan Gretschel, Chefarzt, Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie


Thema:
„Lungenmetastasen primärer Tumoren des Abdominalraumes – Epidemiologie und Prognose“


Seminarort:
Haus M, Konferenzraum, Dachgeschoss


Zielgruppe:
Ärzte, Pflege


Kontakt:
Klinik für Thoraxchirurgie
Chefarzt: Prof. Dr. Dr. Wolfgang Jungraithmayr
Ruppiner Kliniken, MHB
Tel.: (03391) 39-47410

Februar 2018
Thoraxchirurgische Fortbildung

Uhrzeit:
13.30 Uhr


Referentin:
Frau Dr. S. Peters, Klinik für Kardiologie


Thema:
„Herzrhythmusstörungen nach thoraxchirurgischem Eingriff – Inzidenz und State-of-the-art – Behandlung“


Seminarort:
Haus M, Konferenzraum, Dachgeschoss


Zielgruppe:
Ärzte, Pflege


Kontakt:
Klinik für Thoraxchirurgie
Chefarzt: Prof. Dr. Dr. Wolfgang Jungraithmayr
Ruppiner Kliniken, MHB
Tel.: (03391) 39-47410

März 2018
Dr. Wiegank's Fit für die Pflege 03/2018

Uhrzeit:
14.00 – 15.00 Uhr


Referent:
Dr. Kurt-Herbert Jung, Facharzt für Laboratoriumsmedizin


Thema:
Hygiene in Pflegeeinrichtungen – Täglich neue Herausforderungen


Seminarort:
Senioren-Wohnpark Neuruppin GmbH
Artur-Becker-Str. 31
16816 Neuruppin


Zielgruppe:
Pflege


Kontakt:
Dr. med. Hartmut Wiegank
Facharzt für Allgemeinmedizin
Facharzt für Anästhesiologie, Intensiv- und Palliativmedizin
Straße des Friedens 14
16816 Neuruppin
Tel.: 03391) 4528-0
Fax: (03391) 4528-25

Palliative Care Basiskurs 2018/19

Der Palliative Care Basiskurs führt Angehörige der pflegenden Berufe in das Konzept der Palliativpflege und -medizin ein. Palliative Care beinhaltet ein ganzheitliches Betreuungskonzept für Menschen, die sich im fortgeschrittenen Stadium einer unheilbaren Erkrankung befinden. Dies erfordert eine symptomorientierte, empathische und individuelle Pflege sowie die Auseinandersetzung mit den Themen Sterben, Tod und Trauer.


Inhalte:

  • Grundkenntnisse der Tumorschmerztherapie und Symptomkontrolle
  • Aspekte der Krankheitsbewältigung
  • Kommunikationsmodelle
  • Möglichkeiten der Grund- und Behandlungspflege
  • Umgang mit Sterben, Tod und Trauer

Termine:

Der Kurs hat einen Gesamtumfang von 160 Stunden, die in Blöcken mit einer Dauer von jeweils einer Woche durchgeführt werden.

  • 1. Woche: 19.03. - 23.03.2018
  • 2. Woche: 25.06. - 29.06.2018
  • 3. Woche: 24.09. - 28.09.2018
  • 4. Woche: 28.01. - 01.02.2019
  • jeweils von 9:00 - 16:30 Uhr

Kursleitung/Dozenten:

Frauke Sörensen, zertifizierte Kursleiterin für Palliative Care, führt den Kurs mit Unterstützung eines interdisziplinären Expertenteam aus Pflegekräften, Physiotherapeuten, Sozialarbeitern, Ärzten und Psychologen unterstützt durch vier Blockwochen. Die Kursleiterin ist während der gesamten Seminarzeit anwesend und begleitet und betreut die Teilnehmenden.


Veranstaltungsort:

MBN – Medizinische Bildungsakademie Neuruppin
Gildenhaller Allee 28a, 16816 Neuruppin


Abschluss:


Dieser Kurs schließt mit einem Zertifikat ausgestellt durch die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin, die Deutsche Krebshilfe und den Deutschen Hospiz- und Palliativverband e.V. ab.


Zielgruppe:

Angehörige der pflegenden Berufe


Anmeldebedingungen:

Bitte melden Sie sich mit dem Nachweis einer abgeschlossenen Berufsausbildung (Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung) in der Gesundheits- und Krankenpflege, Krankenpflege oder Altenpflege und einer mindestens zweijährigen Berufserfahrung bis vier Wochen vor Kursbeginn an.


Kosten:

  • 1500,00 € pro Teilnehmer
  • Seminarunterlagen, Getränke und Pausenverpflegung sind in den Kursgebühren enthalten.

Kontakt:
Herr Pagel
Telefon: (03391) 4002113
E-Mail: s.pagel@mbn-neuruppin.de

Palliative Care Basiskurs 2018/19

Der Palliative Care Basiskurs führt Angehörige der pflegenden Berufe in das Konzept der Palliativpflege und -medizin ein. Palliative Care beinhaltet ein ganzheitliches Betreuungskonzept für Menschen, die sich im fortgeschrittenen Stadium einer unheilbaren Erkrankung befinden. Dies erfordert eine symptomorientierte, empathische und individuelle Pflege sowie die Auseinandersetzung mit den Themen Sterben, Tod und Trauer.


Inhalte:

  • Grundkenntnisse der Tumorschmerztherapie und Symptomkontrolle
  • Aspekte der Krankheitsbewältigung
  • Kommunikationsmodelle
  • Möglichkeiten der Grund- und Behandlungspflege
  • Umgang mit Sterben, Tod und Trauer

Termine:

Der Kurs hat einen Gesamtumfang von 160 Stunden, die in Blöcken mit einer Dauer von jeweils einer Woche durchgeführt werden.

  • 1. Woche: 19.03. - 23.03.2018
  • 2. Woche: 25.06. - 29.06.2018
  • 3. Woche: 24.09. - 28.09.2018
  • 4. Woche: 28.01. - 01.02.2019
  • jeweils von 9:00 - 16:30 Uhr

Kursleitung/Dozenten:

Frauke Sörensen, zertifizierte Kursleiterin für Palliative Care, führt den Kurs mit Unterstützung eines interdisziplinären Expertenteam aus Pflegekräften, Physiotherapeuten, Sozialarbeitern, Ärzten und Psychologen unterstützt durch vier Blockwochen. Die Kursleiterin ist während der gesamten Seminarzeit anwesend und begleitet und betreut die Teilnehmenden.


Veranstaltungsort:

MBN – Medizinische Bildungsakademie Neuruppin
Gildenhaller Allee 28a, 16816 Neuruppin


Abschluss:


Dieser Kurs schließt mit einem Zertifikat ausgestellt durch die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin, die Deutsche Krebshilfe und den Deutschen Hospiz- und Palliativverband e.V. ab.


Zielgruppe:

Angehörige der pflegenden Berufe


Anmeldebedingungen:

Bitte melden Sie sich mit dem Nachweis einer abgeschlossenen Berufsausbildung (Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung) in der Gesundheits- und Krankenpflege, Krankenpflege oder Altenpflege und einer mindestens zweijährigen Berufserfahrung bis vier Wochen vor Kursbeginn an.


Kosten:

  • 1500,00 € pro Teilnehmer
  • Seminarunterlagen, Getränke und Pausenverpflegung sind in den Kursgebühren enthalten.

Kontakt:
Herr Pagel
Telefon: (03391) 4002113
E-Mail: s.pagel@mbn-neuruppin.de

Juni 2018
Dr. Wiegank's Fit für die Pflege 06/2018

Uhrzeit:
14.00 – 15.00 Uhr


Referent:
Ralph Panceram, Facharzt für Chirurgie


Thema:
Wundtherapie bei Patienten im Bereich der Pflege – Geht das, geht das nicht?


Seminarort:
Senioren-Wohnpark Neuruppin GmbH
Artur-Becker-Str. 31
16816 Neuruppin


Zielgruppe:
Pflege


Kontakt:
Dr. med. Hartmut Wiegank
Facharzt für Allgemeinmedizin
Facharzt für Anästhesiologie, Intensiv- und Palliativmedizin
Straße des Friedens 14
16816 Neuruppin
Tel.: 03391) 4528-0
Fax: (03391) 4528-25

September 2018
Dr. Wiegank's Fit für die Pflege 09/2018

Uhrzeit:
14.00 – 15.00 Uhr


Referent:
Dipl.-Med. Uwe Materna, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie


Thema:
PIA Schnittstelle Pflege/Klinik
Was kann die PIA – Was kann sie nicht?


Seminarort:
Senioren-Wohnpark Neuruppin GmbH
Artur-Becker-Str. 31
16816 Neuruppin


Zielgruppe:
Pflege


Kontakt:
Dr. med. Hartmut Wiegank
Facharzt für Allgemeinmedizin
Facharzt für Anästhesiologie, Intensiv- und Palliativmedizin
Straße des Friedens 14
16816 Neuruppin
Tel.: 03391) 4528-0
Fax: (03391) 4528-25

November 2018
Dr. Wiegank's Fit für die Pflege 11/2018

Uhrzeit:
14.00 – 15.00 Uhr


Referent:
Prof. Dr. Andreas Bitsch, Chefarzt Klinik für Neurologie, Ruppiner Kliniken GmbH


Thema:
Apoplexie – eine Herausforderung für das Pflegepersonal


Seminarort:
Senioren-Wohnpark Neuruppin GmbH
Artur-Becker-Str. 31
16816 Neuruppin


Zielgruppe:
Pflege


Kontakt:
Dr. med. Hartmut Wiegank
Facharzt für Allgemeinmedizin
Facharzt für Anästhesiologie, Intensiv- und Palliativmedizin
Straße des Friedens 14
16816 Neuruppin
Tel.: 03391) 4528-0
Fax: (03391) 4528-25